Bonner OFC erfolgreich beim internationalen Jugendturnier in Hoffnungsthal

Am 07.10.17 bot sich für unsere jüngeren Degenfechter beim internationalen Jugendturnier in Hoffnungsthal die Möglichkeit, sich gegenüber der Konkurrenz zu beweisen.
Diese Chance wurde auch von all unseren Fechter genutzt.

Die Silbermedaille der jüngeren B-Jugend sicherte sich Milan Witzel, sein Kollege Henri Conrads wurde 8.
In der älteren B-Jugend bei den Mädchen errang Clara Trost Platz 7 und Julia Fischer Platz 8.
Für die Schülerinnen im Damendegen konnte sich zudem Mia Lebrenz eine weitere Medaille sichern, sie wurde 3.
Bei den Schülern des Herrendegen belegte Vincent Weber den 6. Platz und Marc Arthur Pohl den 7. Platz.

Wir sind stolz auf unsere jungen Fechter und ihre hervorragenden Leistungen!

OFC Jugend erfolgreich beim Präsidentenpokal

Am Wochenende des 01. und 02. Julis fand in Düren der Präsidentenpokal für alle Waffen in den Altersklassen Schüler und B-Jugend statt.
Bei den Florett-Schülern sicherte sich das OFC-Team OFC Bonn 1 Justus Otto, Sönke T. Ten, Konrad Detert und Henrike im offenen Mannschaftswettebwerb die Bronzemedaille. Das Team OFC Bonn 2 mit Max Nimmergut, Leonard Wolff, Phillipp Wellhausen und David Birkenstock belegte den achten Platz, womit unsere Fechter zwei Platzierungen mit nach Hause bringen konnten.
Ebenfalls sehr erfolgreich war unsere Säbel-B-Jugend, in der Yannick Lederer, Robert Piecha und Max Müller den zweiten Platz belegten.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Fechter und Trainer! Weiter so!

Bonner B-Jugend Deutscher Mannschaftsmeister

Erneut konnten die Fechter des OFC Bonn Medaillen nach Hause bringen, dieses Mal bei der Deutschen B-Jugendmeisterschaft im Säbel, die am 17. Und 18. Juni in Nürnberg ausgetragen wurde.
Im Einzel sicherte sich Robert Piecha die Bronzemedaille, Max Müller und Yannick Lederer belegten jeweils den 5. und 6. Platz.
Bei der Mannschaftsmeisterschaft gingen von den 18 gemeldeten Mannschaften 14 an den Start.
Piecha,  Müller und Lederer stellten gemeinsam mit mit Valentin Meka aus Ratingen die Mannschaft Nordrhein 1.
Nach einer Vorrunde gab es einen 16er K.O.ohne Hoffnungslauf. Durch einen 45:22 Sieg gegen Bayern und einem Freilos qualifizierten sich unsere Fechter für das Halbfinale.
Im Gefecht gegen die Württembergische Mannschaft setzte sich Nordhrein 1 ebenfalls klar durch und wurde Deutscher Mannschaftsmeister.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Fechter- weiter so!