Wir trainieren wieder

Hervorgehoben

Einschränkungen durch das Coronavirus

Seit dem Ende der Sommerferien wird beim OFC endlich wieder richtig trainiert. Allerdings mit der Einschränkung, dass wir nur ein Drittel der Halle fest für uns haben, alles andere passiert kurzfristig in Absprache unserer Trainer mit den DFeB-Trainern.

Alle Trainingsteilnehmer denken bitte daran, alle 2 Wochen ihre Covid-19-Fragebögen mitzubringen und sich in die Listen einzutragen. Es sind pro Hallendrittel maximal 30 Personen zugelassen. Die Duschen sind inzwischen wieder offen (max. 2 Personen). Eltern holen ihre Kinder bitte vor der Halle vom Training ab. Der Eingang zur Halle erfolgt über das Rondell vor der Halle (wie früher, vom Stadionparkplatz aus).

Obwohl unsere Gruppen aktuell mit weniger Trainingszeiten auskommen müssen, bieten wir Montags, Mittwochs und Freitags von 16.00 – 17.00 Anfängertrainings für Kinder und Jugendliche an. Wenn Ihr Kind Interesse am Fechten hat, kontaktieren Sie bitte unser Büro unter news@ofc-bonn.de, damit wir klären können, wann ein guter Starttermin für unser kostenloses Probetraining ist.

Bleibt alle gesund!!!

Starte jetzt mit dem Fechten!

Hervorgehoben

Der Fechtverein OFC-Bonn freut sich über jeden Anfänger und jede Anfängerin, die gerne Fechten lernen möchten. Das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Wir bieten an mehreren Tagen in der Woche ein fünfmaliges, kostenloses und unverbindliches Training an. Zur Klärung des besten Starttermins schicken Sie bitte eine Mail an news@ofc-bonn.de. Bis zum Ablegen der Turnierreifeprüfung beträgt der Mitgliedsbeitrag 10 Euro pro Monat (hinzu kommt die einmalige Aufnahmegebühr von 30 € und die Socialcard). Der Verein stellt übrigens in der ersten Zeit auch die Fechtkleidung für diejenigen zur Verfügung, die gerne dabeibleiben wollen (bei Bedarf auch länger).

Der OFC Bonn unterstützt das Bildungs- und Teilhabepaket der Stadt Bonn. Die Stadt Bonn fördert Sportvereinkosten für Kinder von Wohngeld- bzw. Kinderzuschlagberechtigten mit bis zu 15 Euro monatlich. Die Berechtigten fechten beim OFC Bonn ansonsten umsonst!!! Die Stadt unterstützt Sie übrigens auch bei Bedarf bei der Ausrüstung. Unten die Infos, auf der Seite gibt es auch den Antrag. Es ist eine tolle Idee der Stadt. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

https://www.bonn.de/vv/produkte/Bildungs-und-Teilhabepaket.php

Neugierig geworden? Dann schreib uns und vereinbare dein Probetraining!

Veröffentlicht unter News

Übungsleiter/Übungsleiterin für Säbelfechten gesucht

Der OFC Bonn sucht zur neuen Saison 2020/21 eine*n Übungsleiter*in auf Honorarbasis für das Säbelfechten beim OFC Bonn.

Der Umfang der Stelle beträgt min. 6 Stunden pro Woche, verteilt auf drei Tage, plus Tunierbegleitung. Trainiert werden sollen Säbelfechter und Säbelfechterinnen aller Altersgruppen.

Vorausgesetzt werden eine Lizenz Trainer C Leistungssport (Säbel), gute Deutschkenntnisse, die Bereitschaft, an (mehreren) Wochenenden unsere Fechter auch auf überregionalen Turnieren zu begleiten und zu coachen sowie hin und wieder das Säbelfechten in Schulen oder am Stützpunkt Schülern vorzustellen.

Das Wichtigste sind aber Engagement und Freude daran, Sportlern unterschiedlichsten Alters und Leistungsvermögens Säbel-Sportfechten zu vermitteln und sowohl Hobbysportler als auch Leistungsfechter in ihrer Entwicklung voranzubringen.

Bewerbungen und Rückfragen bitte per Mail an gudrun.nettersheim@ofc-bonn.de

Veröffentlicht unter Jobs, News | Verschlagwortet mit

Crowdfunding für unser Säbelfechten ist online

www.betterplace.org/p78209

Beim OFC Bonn wird seit der Gründung 1949 Säbel gefochten. 1956 wurde die Bonner Säbelabteilung erstmals deutscher Mannschaftsmeister, 1960 stellte der Verein mit Jürgen Theuerkauff erstmals einen Säbler bei den Olympischen Spielen in Rom. Zahlreiche deutsche und internationale Meisterschaften sind von Bonner Säbelfechtern im Einzel und in der Mannschaft errungen worden. 

Weiterlesen

Infos und Hilfe-Tipps

Liebe OFC-ler und Fechtfreunde! Es geht euch wahrscheinlich allen so – aufgrund der Corona-Epidemie können wir seit einiger Zeit unseren geliebten Sport nicht ausüben. Das alles hat den Sinn, besonders gefährdete Menschen zu schützen und das können natürlich auch wir vom OFC Bonn verstehen und unterstützen die Maßnahmen.
Trotzdem ist es traurig. Deutsche Meisterschaften mussten abgesagt werden und niemand weiß, ob und wenn wann sie nachgeholt werden. Unser Olympionike André Sanita wird am meisten leiden, denn auch die Olympischen Spiele werden verschoben. Für U17-Säbelfechter Max Müller hatte sich mit der Qualifizierung für die WM in Salt Lake City ein Traum erfüllt; auch sie findet erst mal nicht statt.
Trotzdem lebt unser Verein weiter. Sobald sie dürfen, werden auch unsere Trainer wieder für euch da sein.
Für die Zeit dazwischen haben wir zusätzlich zu unser Homepage und unserer Facebook-Seite unter 0049-(0)152-14619170 eine spezielle WhatsApp-Gruppe eingerichtet, in der Hilfen organisiert und Kontakte und Informationen ausgetauscht werden können. Wer dort mitmachen möchte, stellt per WhatsApp eine Anfrage oder sendet eine Mail an news@ofc-bonn.de. Erste kleine Hilfen laufen schon. Danke dafür!
Zum Abschluß ein Link zu einem großartigen Video zu allen drei Waffen, viel Spaß damit.
En Garde!
https://www.youtube.com/watch?v=leOP7rWwBpw

Und noch ein paar Medaillen mehr für den OFC Bonn bei den NRW-Meisterschaften, diesmal Mannschaft … lasst es Gold und Silber regnen

Insgesamt 5 Goldmedaillen, 1 silberne und 1 bronzene haben unsere Teams am vergangenen Wochenende aus Düren mitgebracht.

Gold für unsere U 17 Säbelherren
Weiterlesen