Erfolge für OFC-Degenfechter

Eine Reihe super Ergebnisse konnte sich unsere Degenabteilung bereits letzte Woche erfechten. So erreichte Floria Wedel beim U17-Damen-CC in Bratislava als beste deutsche Fechterin den 29. Platz (bei 324 Teilnehmerinnen). Und das direkt nach ihrem langen Australien-Aufenthalt, so kann es doch weitergehen!

Floria in Aktion (hier in Heidenheim)

In der Runde gelangen ihr 4:2 Siege, wobei beide Niederlagen äußerst knapp waren. Dann führte sie ihr Weg über die Schweizerin Kira Kamaras im 256er, die Britin Isabella Summers im 128er und die Russin Viktoriia Kulinskaia im 64er bis zum Gefecht gegen die nächste Russin Polina Khaertdinova im 32er. Hier war dann leider mit 9:15 Schluss. Trotzdem, eine super Leistung, Floria!

Zeitgleich hat Marie Stumpfs Freude am Medaillensammeln auch beim Degenpokal in Leverkusen (rheinisches Q-Turnier) nicht nachgelassen. Sie holte sich die Silbermedaille bei den U13-Damen.

Marie mit Coach Gege Toth

Nach zwei Runden erreichte sie durch ein Freilos direkt das Viertelfinale, hier hatte Annabelle Philip aus Neuss beim 10:4 ebenso wenig Chancen wie Maria Mehlhaff aus Solingen im Halbfinale (9:3). Leider war deren Vereinskameradin Meika Reihs im Finale dann aber doch zu stark. Unsere zweite Fechterin Mia Lebrenz schied bei den U13-Damen leider denkbar knapp mit 9:10 im 8er aus und wurde am Ende 5. Doch es gab noch eine weitere Medaille für unsere Fechter: Jonas Hesse focht bei den Aktiven ein starkes Turnier und gewann Bronze! Besonders sehenswert war das intensive Gefecht im 16er gegen Lokalmatador Achim Bellmann (15:12).

Ebenfalls das Viertelfinale erreichte unser U13-Fechter Daan Lennartz, er wurde am Ende 7.

Ein starkes Turnier mit 12 Punkten für die deutsche Rangliste hat bei den U20-Herren dann an diesem Wochenende auch Fabio Murru beim deutschen Q-Turnier in Osnabrück gefochten, er holte dort nämlich Bronze! Einer makellosen Runde mit fünf Siegen folgten Siege gegen Raul Lenderink im 64er, Tim Kirchner aus Leverkusen im 32er und Valentino Marx von Fechterring Hochwald im 16er. Im Viertelfinale gewann er dann noch gegen den nächsten Leverkusener Louis Bongard, doch im Halbfinale war dann gegen den Essener Julius Dehn Schluss. Glückwunsch zur Medaille, Fabio!

Bei den Damen erreichte Ella Gödde im gleichen Turnier das Achtelfinale, in der Runde davor kam es leider zum OFC-Duell Ella gegen Floria Wedel, das Ella gewinnen konnte. Floria wurde am Ende 20., Ella wurde 13. Bei der Recklinghausener Schneeballschlacht diesen Sonntag trat mit Daan Lennartz dann leider nur ein einziger OFC-Fechter (U13-Degen-Herren) an, das Turnier zählt nicht für die rheinische Rangliste. Auch ohne Schnee fühlte Daan sich hier pudelwohl und gab in dem leider kleinen, aber gut besetzten Feld kein einziges Gefecht ab. Im Finale zeigte er beim 10:7 eine super Leistung gegen den starken Henry Clusen aus Paderborn, Glückwunsch zu Gold, Daan!

Daan mit Goldcup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.