Der OFC Bonn trauert um Gabi Biermann.

Gabi hatte seit November schwere gesundheitliche Probleme und verstarb am Sonntag, den 18.02.2024. Sie hatte ihr Herz auf dem rechten Fleck, immer ein offenes Ohr für die Nöte und Probleme ihrer Freunde und Freundinnen. Gabi war immer für sie da und ihr legendäres Chili con Carne hatte Kultcharakter. Sie arbeitete bis zu ihrem Ruhestand als pädagogische Fachkraft im Fechtinternat. Sie war nicht nur eine wichtige Stütze für die Jugendlichen, sondern auch eine vertrauensvolle Bezugsperson, die immer ein offenes Ohr für ihre Sorgen hatte. Sie unterstützte während ihrer Zeit im Fechtinternat den OFC bei der Zusammenarbeit mit dem Fechtinternat. Darüber hinaus engagierte sie sich im Vereinsleben. Ihre große Unterstützung bei vereinseigenen Turnieren war für den OFC immer eine große Hilfe. Sie wurde von den Mitgliedern wegen ihrer positiven und offenen Art sehr geschätzt. Ihr Verlust hinterlässt eine schmerzliche Lücke. Wir werden sie stets in liebevoller Erinnerung behalten.

Ruhe in Frieden, liebe Gabi.

Der Himmel hat einen Engel mehr.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News von Max Laurin Müller. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Max Laurin Müller

Hallo Max, bitte an dieser Installation und an den Adminrechten keine Änderungen vornehmen ohne vorherige Abstimmung mit mir. Ich habe hier noch Arbeit hineinzustecken und werde mich nach Fertigstellung hier selbst ausschalten. Danke, VG Klaus