Fabio Murru erreicht Achtelfinale bei Kadetten-WM

Fabio Murru nach der Niederlage mit seinem Gegner Keszthelyi

Unser Degenfechter Fabio Murru hat bei der Kadetten-WM im polnischen Torun den 14. Platz erreicht! Er schied erst im Achtelfinale gegen den Ungarn Zsombor Keszthelyi mit 10:15 aus. Es war eine sehr unglückliche Niederlage, denn Fabio führte anfangs deutlich.

Die Runde schloss er mit 4:2 Siegen ab und war danach auf Platz 38 gesetzt. Im 128er stellte ihn der Este Markus Salm beim 15:5 vor keine allzu großen Probleme, im 64er musste er dann gegen den Polen Jan Socha ran. 15:13 setzte sich Fabio durch und jede Menge Konzentration war auch in der nächsten Runde beim 15:12 gegen den Rumänen Florin Mirica gefragt. Mit dem Aus im Achtelfinale belegte Fabio schließlich den 14. Platz! Bei einer WM! Der ganze OFC ist stolz auf dich!!!

Aber es waren noch mehr OFC-Fechter in Torun aktiv. Nils Schramm wurde mit dem Junioren-Herrenteam im Florett am Ende 9. David Liebscher trat im Herrenflorett bei den Kadetten an, schied jedoch leider bereits im 128er gegen den Kanadier Simon Poon aus (7:15).

Genevieve Clarke startete für Irland sowohl bei den Kadetten als auch bei den Juniorinnen im Florett. Im U17 focht sie eine makellose Runde ohne Niederlage, scheiterte dann aber im 64er äußerst knapp mit 14:15 gegen Samantha Catantan von den Philippinen. Sie wurde am Ende 34. Bei den Junioren gelang ihr im 128er ein Sieg gegen Christelle Ko aus Hongkong (15:12), im 64er war dann aber die Kanadierin Jessica Guo eine Nummer zu groß (7:15). Genevieve wurde hier 55.

Wir sind sehr stolz auf unsere Fechter und wenn die erste Enttäuschung verflogen ist, sind sie es hoffentlich auch!

Deutsche Aktiven Meisterschaft im Florett – Erfolge für den OFC Bonn

Am 23. und 24 März fand in Tauberbischofsheim die Deutsche Aktiven Meisterschaft im Florett statt.

In einem Starterfeld von 72 Fechterinnen erkämpfte sich Julia Braun vom OFC Bonn im Senior Einzel einen hervorragenden 2. PlatzSilber für Julia.

Den 3. Platz erreichte Sophia Werner vom OSC Berlin, die ebenfalls beim OFC Bonn trainiert – Bronze für Sophia.

Trainer Aleksander Borkowski war „MEGA STOLZ“ auf seine Fechterinnen. „Sehr stark, sehr konsequent“. Große Freude bei den beiden Aktiven und ihrem Trainer.

Bei den Herren musste sich Vorjahressieger André Sanita, OFC Bonn, im Viertelfinale der Herren dem fünffachen Weltmeister Peter Joppich geschlagen geben.

Umso besser lief es dann in der Mannschaft. Das Team des OFC Bonn mit Nils Schramm, Magnus Hamlescher, André Sanita und Dominik Schoppa wurde Deutscher Meister der Aktiven im Herrenflorett.

Allen unseren Fechterinnen und Fechtern herzlichen Glückwunsch zu ihren Erfolgen.

Sophia Werner, Trainer Aleksander Borkowski, Julia Braun
Nils Schramm, Magnus Hamlescher, André Sanita, Dominik Schoppa

Für den Bericht im Generalanzeiger Bonn bitte folgenden Link anklicken:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/sport/regio-sport/OFC-Bonn-wird-souveräner-Meister-im-Florett-article4074611.html